Für Erzieherinnen und Erzieher

Worum es mir geht

In meinen Kursen versuche ich den Blick der Teilnehmenden zu weiten – auf sich und andere. So ist es möglich, im anscheinend normalen Alltag eine gewisse Portion Absurdität und Komik zu entdecken. Selbst wenn manch anstrengende Kinder nicht zu ändern sind, so lässt sich ihnen mit einer geänderten Einstellung doch leichter begegnen. Das hilft, die Freude am Alltag im Kindergarten zu stärken.

Kurs

Wir kommen in unserem Berufsalltag immer wieder in Situationen, die uns an Grenzen bringen. Was ärgert, provoziert uns? Und wie können wir einmal ausprobieren damit anders umzugehen, ganz anders zu reagieren? Den Zugang zur eigenen Kreativität finden, zu eigenen, neuen Lösungen, die Komik in manch schweren Situationen zu entdecken – das ist Thema dieses Seminars. Übungen mit Elementen aus Schauspiel und Clownerie schaffen neue, vielleicht verblüffende Erfahrungen. Und können eine echte Hilfe sein.

Eine intensive Diskussion anhand von Fallbeispielen soll helfen, vielleicht abseitige Lösungen ganz praktisch zu suchen.

Ich arbeite vor allem mit Übungen und Spielformen aus Clownerie und Schauspiel. Denn die Bewegung für Körper, Geist und Gemüt stehen im Mittelpunkt des Lernens. Es geht ums tatsächliche Erleben der Teilnehmenden, nicht ums Mitschreiben (kein Power-Point!).

Nicht weniger als acht, nicht mehr als zwanzig (hängt von der Raumgröße ab). Der Raum sollte etwa 100 qm groß und möglichst leer sein

Ich freue mich auf Ihren Anruf. So lässt sich am besten einschätzen, ob eine Zusammenarbeit sinnvoll erscheint. Auch organisatorische Details lassen sich so am schnellsten klären.