Ulrich-Fey-feine-Komik - Clouwns und mehr - Logo- und Signet3

www.clownsundmehr.de

Aus der Perspektive eines Clowns sieht die Welt anders aus. Clowns sind immer mit dem, was gerade ist. Sie sehen in jedem Menschen zuerst dessen Potenzial. Sie gehören auch keinem System an, das sie instrumentalisieren könnte. Und: Sie bewerten nicht. Es ist ihnen gleich, wer gerade oben ist oder unten, ob etwas gelingt oder nicht. Hauptsache, sie haben Spaß. Wer will, kann also eine Menge profitieren von der Art, wie Clowns die Welt betrachten.
Wer dies möchte, ist bei mir, meinen Fortbildungen und Vorträgen genau richtig. Wer Erlebnisse für seine Bewohnerinnen haben möchte: Ich bin als Clown Albert für Ihre Alten-Einrichtung buchbar.

Der Clown im Altenheim

Clown Albert

Er kommt meist langsam, aber nicht lautlos. Singen und Pfeifen sind Albert ein großes Vergnügen. Das gefällt auch denjenigen, die er regelmäßig besucht: vornehmlich Bewohnerinnen, die sich im Altenheim auf den „jungen Mann“ freuen (es kommt halt auf die Perspektive an). Ältere Damen singen gern. „Kein schöner Land“ zum Beispiel, aber auch „Lilli Marleen“ hat ihre Freundinnen und Freunde. Doch Albert kann noch mehr: Gedichte aufsagen zum Beispiel. Im Winken ist er auch große Klasse. Manchmal hört er aber auch nur zu oder hält einfach die Hand. Das freut demenziell eingeschränkte Menschen, denen Albert sich ganz besonders widmet.

  • Besuche der BewohnerInnen (mit Schwerpunkt bei denen mit Demenz)
  • Feste und Feiern

     

Spieldauer: etwa drei Stunden (inkl. umziehen und schminken)
Technik: Keine

Honorar:  250,-€
plus 7% MwSt und Fahrt

Buchungsformular