Ulrich-Fey-feine-Komik - Clouwns und mehr - Logo- und Signet3

www.clownsundmehr.de

Aus der Perspektive eines Clowns sieht die Welt anders aus. Clowns sind immer mit dem, was gerade ist. Sie sehen in jedem Menschen zuerst dessen Potenzial. Sie gehören auch keinem System an, das sie instrumentalisieren könnte. Und: Sie bewerten nicht. Es ist ihnen gleich, wer gerade oben ist oder unten, ob etwas gelingt oder nicht. Hauptsache, sie haben Spaß. Wer will, kann also eine Menge profitieren von der Art, wie Clowns die Welt betrachten.
Wer dies möchte, ist bei mir, meinen Fortbildungen und Vorträgen genau richtig. Wer Erlebnisse für seine Bewohnerinnen haben möchte: Ich bin als Clown Albert für Ihre Alten-Einrichtung buchbar.

Begegnungen

Kleine Anekdoten meiner Begegnungen als Clown Albert mit Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeeinrichtungen.

Kurse für Clowns

Fortbildung und Vortrag

Kurse für Clowns:

Vertiefung Klinik-Clown

Neu 2019 - Kurs - Mein Clown und Ich - Ulrich Fey

Als Clowns im Krankenhaus genießen wir viele Freiheiten. Wir dürfen (fast) alles, müssen (fast) nichts. Dennoch stoßen wir immer wieder an Grenzen, äußere wie innere: Ein Kind will uns nicht sehen; mitten im Spiel kommt ein Arzt ins Zimmer; nun hatte der Kollege schon wieder eine gute Idee, und ich nicht; eine Mutter würde gerne etwas spenden. Manches irritiert uns, manches bremst uns, vor allem, wenn wir uns privat betroffen fühlen. Dieses Feld wollen wir in diesem Kurs erkunden. Das Ziel: Unsere Freiheit im Clowns-Spiel zu vergrößern.

  • Teil 1: Wer ist mein Clown? Was macht ihn oder sie aus? Was kann er oder sie besonders gut?
    Termin: Donnerstag, 4., bis Sonntag, 7. April 2019. Beginn: 19 Uhr, Ende: nach dem Mittagessen gegen 13 Uhr.
  • Teil 2: Wie viel „Ich“ steckt in meinem Clown? Was kann „Ich“, was mein Clown nicht so kann? Wo begrenze „Ich“ meinen Clown?
    Termin: Donnerstag, 13., bis Sonntag, 16. Juni 2019. Beginn: 19 Uhr Ende: nach dem Mittagessen gegen 13 Uhr.
  • Teil 3: Können mein Clown und ich mehr voneinander profitieren? Wie lässt sich mehr Freiheit im Spiel entwickeln?
    Termin: Donnerstag, 29., August bis Sonntag, 1. September 2019. Beginn: 19 Uhr, Ende: nach dem Mittagessen gegen 13 Uhr.
    Ende: nach dem Mittagessen gegen 13 Uhr.

Zielgruppe: Fortgeschrittene Clowns, die in der Klinik arbeiten. Kein Schnupperkurs!

Kursleiter: Ulrich Fey Kursort: Tagungshaus Rauenthal (www.kuta-rauenthal.de) bei Wiesbaden, Kosten für Übernachtung im DZ und Vollverpflegung (Bio!) komplett pro Wochenende: 195,- €.

Kursgebühr: 750,- € (inkl. 19% MWSt) für alle drei Teile. Nur buchbar als Komplettpaket. Bei finanziellem Engpass bitte melden, wir finden eine individuelle Lösung.

Teilnehmerzahl: mindestens zehn, höchstens vierzehn.

Anmeldeschluss: 1. Dezember 2018, verbindliche Anmeldung erst bei Zahlungseingang.
Weitere Einzelheiten per Mail auf Anfrage: info@clownsundmehr.de

 

Vertiefung Altenheim-Clown

Neu 2020 - Kurs - Finde Deine Clownsfigur - Ulrich Fey

Clownerie bei alten Menschen bedeutet: langsam, ruhig, geduldig zu agieren, abwarten zu können, ohne Stress zu empfinden. Denn nur in offenen Situationen kann sich zeigen, was von den alten Menschen ausgeht. Dafür bedarf es besonderer Clownsfiguren. Clownsfiguren, die Authentizität und Wohlwollen verkörpern. Denn es geht vor allem um eins: Kontakt. Diese Clownsfiguren wollen wir gemeinsam finden oder vorhandene modifizieren. Dabei kann helfen, sich vorzustellen, in welcher oft grau-braun-beigen Umgebung eines Altenheims die alten Menschen leben. Hier sollen Clowns strahlen, freundlich sein – kurz: Vitalität symbolisieren.


Weitere Einzelheiten per Mail auf Anfrage: info@clownsundmehr.de